Home Referenzen Technik Leistungen Kontakt Datenschutz
Impressum
NEWS Kulturaufnahme MV GmbH

NEWS

Juni 2016

Alte Synagoge Erfurt – ein Relaunch unseres Audioguides für Erwachsene und Kinder Unterwegs im Keramikmuseum Westerwald Museum642 – Stadtgeschichte in Pößneck entdecken
Die Alte Synagoge Erfurt gilt als die älteste, bis zum Dach erhaltene Synagoge in Mitteleuropa. Hier wurde 2009 ein Museum eröffnet, in dem auch der berühmte jüdische Schatzfund aus dem 14. Jahrhundert präsentiert wird. Bereits im Jahr der Eröffnung haben wir einen Audioguide für Erwachsene vorgestellt. Und seit 2012 gibt es auch einen elektronischen Führer für die jungen Besucher. Damit stets alles auf dem neuesten Stand bleibt, führen wir regelmäßige Aktualisierungen durch. Von den ersten handgeformten Tonfigürchen unserer jungsteinzeitlichen Vorfahren bis hin zur modernen Industriekeramik – alles das kann man im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen bestaunen. Durch das vielfältige Angebot leitet seit kurzem ein frisch fertig gestellter Audioguide mit spannenden Geschichten und Hintergrundinformationen. Gerade im Entstehen ist ein Audioguide für das Museum642 in Pößneck. Untergebracht in einem Denkmalensemble aus drei geschichtsträchtigen Gebäuden – eben mit den Hausnummern 6, 4 und 2 –, bildet es eine Symbiose aus historischer Bausubstanz und moderner Architektur vom Feinsten. Das Museum wurde im November 2015 eröffnet und spannt den geschichtlichen Bogen von der Ersterwähnung des Ortes bis zum Leben in der Gegenwart.

Mai 2016

„Deutschland gegen Frankreich. Der Kampf um den Stil 1900 bis 1930“ – Sonderausstellung im Bröhan Museum Berlin Traktoren im Fahr(t)raum Mattsee, der Ferdinand Porsche Erlebniswelt in Österreich Mit einem Raben durch den Merseburger Dom – ein Audioguide für Kinder
Neben dem Audioguide für die Dauerausstellung produzieren wir für das Bröhan Museum seit 2012 Audioführungen zu wechselnden Sonderausstellungen. Anhand von Möbeln und Designobjekten aus Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus werden in diesem Jahr deutsche und französische Wohnkonzepte von der Jahrhundertwende bis in die Zwanziger Jahre des 20.Jahrhunderts verglichen. Ernst Piëch, ein Enkel von Ferdinand Porsche, hat sich mit Fahr(t)raum, der Ferdinand Porsche Erlebniswelt in Mattsee (Österreich), im wahrsten Sinne des Wortes einen Traum erfüllt. Hier kann man nicht nur den ersten Sportwagen von 1910, das erste Elektrofahrzeug und den Volkswagen bestaunen. Im Untergeschoss werden Traktoren gezeigt, die unter dem Markennamen Porsche in den Fünfziger und Sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts erfolgreich konstruiert wurden. Was hat ein Rabe im Merseburger Dom zu suchen? Dieser Rabe mit dem goldenen Ring im Schnabel scheint direkt dem Wappen von Bischof Thilo von Trotha entflogen zu sein, das man im und am Dom in großer Zahl entdecken kann. Denn Bischof Thilo war einer der wichtigsten Merseburger Bauherren des 15. und 16. Jahrhunderts. Unser Rabe kennt sich also gut aus! Und bei der gemeinsamen Tour durch den Dom treffen wir immer wieder auf wichtige Persönlichkeiten aus der Domgeschichte.




Kulturaufnahme MV GmbH • Am Seegraben 4 • D-99099 Erfurt • Fon: +49-361-60199-178 • Mail: Thomas.Schwarz@Kulturaufnahme.de